Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Hakenkreuz an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle Rixdorfer Straße / Britzer Straße wurde erneut ein Hakenkreuz mit Edding angebracht.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2020-12-22 00:00:00

III.-Weg-Aufkleber am U-Bhf. Eisenacher Straße

Am U-Bhf. Eisenacher Straße in Schöneberg wurden mehrere Aufkleber der neonazistischen Kleinstpartei Der III. Weg gefunden.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2020-12-20 00:00:00

Zwei Transfrauen wurden in einem Cafe im Park am Gleisdreieck beleidigt

Zwei Transfrauen wurden in einem Cafe im Park am Gleisdreieck mit den Worten "Macht, dass ihr hier wegkommt!" aufgefordert zu gehen. Sie hatten den Eindruck, dass der Grund dafür eine Mischung aus Transfeindlichkeit und Abwertung aufgrund des sozialen Status war.

Quelle: 
Antidiskriminierung-App
Datum: 
2020-05-15 00:00:00

Strukturelle Benachteiligung in Behörde

Eine schwerbehinderte Angestellte einer Behörde, die dort seit mehreren Jahrzehnten arbeitet, wird bei jedem Personalgespräch auf ihre Erkrankung hingewiesen. Sie wurde zusätzlich räumlich von ihren Arbeitskolleg*innen separiert.

Quelle: 
Antidiskriminierung-App
Datum: 
2020-12-11 00:00:00

Rassistische Äußerung beim Telefonat mit der AOK

Eine Integrationslotsin bei einem Nachbarschaftszentrum in Tempelhof hat beim Telefonat mit der AOK eine rassistische Äußerung der Mitarbeiter*in in Bezug auf den Fall ihrer Klientin bekommen.

Quelle: 
Integrationslotsen von NUSZ
Datum: 
2020-12-07 00:00:00

Rechtsextreme Äußerungen bei Video-Gottesdienst

Der Zoom-Gottesdienst der Evangelischen Kirche Tempelhof-Schöneberg wurde, durch Drohungen und das Zeigen verfassungswidriger Kennzeichen, gestört.

Quelle: 
Evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2020-11-29 00:00:00

Hakenkreuz im Hausflur im Umfeld der Evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg

Im Hausflur im Umfeld der Evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg wurde ein Hakenkreuz angebracht.

Quelle: 
Evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2020-11-12 00:00:00

Antisemitischer Tweet im Umfeld der Evangelischen Kirchenkreis Tempelholf-Schöneberg

Am 5.11.2020 äußert sich ein Twitter-Nutzer antisemitisch und bedrohlich: "Eine Jude mit Kippa würde am Bahnhof in Köln kaum 50 Meter weit kommen ohne...". Dazu hat der Nutzer ein Foto hochgeladen, auf dem vermeintliche Juden-Puppen aufgehängt werden. Der Tweet richtete sich gegen ein Konzert der Evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg.

Quelle: 
Evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2020-11-05 00:00:00

Rassistische Beleidigung S-Bahnhof Tempelhof

Auf dem S-Bahnhof Tempelhof wurde eine Familie mit den Worten "Raus aus Europa ihr Terroristen!" angeschrien. Als ein Passant die Familie verteidigte wurde die Person mit "Du Islamist gehörst auch raus!" angeschrien.

Quelle: 
Meldung über Twitter
Datum: 
2020-11-03 00:00:00

Kasachstan White Power Aufkleber Ecke Helmstr./Erdmannstr.

Auf einen Mülleimer der BSR Ecke Helmstr./Erdmannstr. wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift "Kasachstan White Power" angebracht.

Quelle: 
Register Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2020-09-25 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg