Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Hakenkreuzschmiererei in Mariendorf

An der Bushaltestelle Imbrosweg Richtung Dardanellenweg wurde ein Hakenkreuz entdeckt.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2019-04-24 00:00:00

LGBTIQ*-feindliche Beleidigung in Schöneberg

Am 23.04.2019 gegen 17:55 Uhr am U-Bahn-Eingang Langenscheidtstr./Willmanndamm/Hauptstr. am U-Bahnhof Kleistpark Ecke beschimpft ein Schulkind eine Frau als "Transe", eine abwertende Bezeichnung für transsexuelle Frauen. Er und seine Freunde lachten dazu höhnisch.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-04-23 00:00:00

Antisemitische Äußerung in der U-Bahnlinie 7

Am 17.04.2019 gegen 10.30 Uhr kommt es in einem Wagen der U-Bahnlinie 7 Höhe Bahnhof Yorckstraße zu einer antisemitischen Äußerung. Eine Person sammelt in der U-Bahn Geld. Als sich eine Frau entschuldigt und der Person kein Geld gibt, ärgert sich diese und fragt: "Are you Jewish?". Daraufhin verlässt sie die Bahn.

Quelle: 
Register Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2019-04-17 00:00:00

Beleidigung aus antimuslimischer Motivation in Mariendorf

Am Abend des 30.03.2019 kam es an einer Bushaltestelle in Mariendorf zu einer Beleidigung aus antimuslimischer Motivation. Drei Frauen im Alter von 15, 17 und 34 wurden von einem Mann antimuslimisch beschimpft. Die Polizei wurde alamiert und der Mann vorübergehend festgenommen.

Quelle: 
Polizei Berlin, 31.03.2019 / Tagesspiegel. de, 31.03.2019
Datum: 
2019-03-30 00:00:00

Rassistische Beleidigung eines Kindes in Friedenau

Am Vormittag des 20.04.2019 ist ein dreijähriger Junge, der mit seiner Mutter auf dem Gehweg der Bundesallee unterwegs war, von zwei älteren Frauen rassistisch beleidigt worden. Die Mutter des Jungen rief die Polizei.

Quelle: 
Polizei Berlin, 21.04.2019 / rbb24, 21.04.2019 / Tagesspiegel.de, 21.04.2019
Datum: 
2019-04-20 00:00:00

Antimuslimische Parole an Haltestelle Imbrosweg

An der Haltestelle Imbrosweg, Richtung Marienfelde, Rixdorfer Strasse, werden mit rotem Edding die Schmierereien „AfD“ und „Islam stoppen“ entdeckt. Die BVG wurde informiert.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2019-04-09 00:00:00

Angriff aus rassistischer Motivation in Tempelhof

Kurz vor Mitternacht wird ein 30-jähriger Mann in einem Lokal in der Gersdorfstraße aus rassistischer Motivation von einem unbekannten Mann mit den Fäusten geschlagen.

Quelle: 
ReachOut
Datum: 
2019-02-08 00:00:00

Rassistischer Angriff in der S-Bahn Linie 1

Zwei Männern wird gegen 18.15 Uhr in der Linie S1 Richtung Schöneberg von einem jungen Mann aus rassistischer Motivation eine brennende Zigarette vor die Füsse geworfen. Anschließend verlässt der junge Mann die S-Bahn und versucht von außen durch das Fenster auf die beiden Männer zu spucken.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-03-18 00:00:00

Angriff aus rassistischer Motivation in Tempelhof

Am 09.01.2019 gegen 15.00 Uhr wird eine 32-jährige Frau in einem Bus der Linie M46 von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und getreten. Als die 32-Jährige an der Haltestelle Alt-Tempelhof aussteigt, wird sie von dem Unbekannten verfolgt, gestoßen und verletzt.

Quelle: 
Berliner Morgenpost, 10.01.2019
Datum: 
2019-01-09 00:00:00

Hakenkreuzschmiererei in Mariendorf

An der Bushaltestelle Volkmarstraße in Mariendorf wurde ein Hakenkreuz entdeckt und der BVG gemeldet.

Quelle: 
Berliner Register via Twitter
Datum: 
2019-03-26 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg