Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Rassistische Flyer der extrem rechten Kleinstpartei "3. Weg" in Köpenick

Die extrwm rechte Kleinstpartei 3. Weg verteilte rassistische Flyer in Köpenick-Nord und der Köpenicker Dammvorstadt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2019-01-20 00:00:00

Antisemitische Pöbelei in Treptow-Köpenick

Zum Schutz der Betroffenen wird der Vorfall nicht veröffentlicht.

Quelle: 
RIAS
Datum: 
2018-12-03 00:00:00

Rassistische Aufkleber in Plänterwald

In den Straßen Dammweg, Plantanenweg und Eichbuschallee wurden 20 antimuslische Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2019-01-13 00:00:00

Rassistische und extrem rechte Schierereien in Plänterwald

In den Straßen Dammweg, Plantanenweg und Eichbuschalle, sowie im Plänterwald wurden 27 antimuslimische und extrem rechte Schierereien entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2019-01-03 00:00:00

Rassistische Aufkleber im Plänterwald

Im Plänterwald wurden 16 rassistische, zum Teil antimuslimische und anti-schwarze Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2019-01-01 00:00:00

Rassistische und extrem rechte Propaganda in Baumschulenweg

In der Neuen Krugallee und an der Haltestelle Lakegrund/Köpenicker Landstraße wurden 8 rassistische Aufkleber, 2 Schmierereien "FCK AFA" (Fuck Antifa) und 2 Schierereien "FCK SLM" (Fuck Islam) entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-12-28 00:00:00

Rassistische Propaganda im Plänterwald

In den Straßen Plantanenweg, Dammweg und Eichbuschallee wurden 16 antimuslimische Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-12-26 00:00:00

Anti-Schwarzes rassistisches Mobbing am Arbeitsplatz

In einer Zweigstelle eines großen Unternehmens ist ein Mitarbeiter afrikanischer Herkunft von einer Gruppe von Kolleg_innen seit mehreren Monate fortgesetzt rassistisch gemobbt worden. Andere Kolleg_innen bleiben passiv aus Angst, selbst von dieser Gruppe gemobbt zu werden, wie sich einige von ihnen gegenüber dem Betroffenen äußerten. Einige von diesen eingeschüchterten Kolleg_innen teilten dem Betroffenen mit, dass diese Gruppe auch vorher schon andere Kolleg_innen rassistisch gemobbt hätten, bis ihre Opfer dauerhaft krank geworden seien oder gekündigt hätten.

Quelle: 
Register Mitte
Datum: 
2018-12-01 00:00:00

Antisemitische Aussage im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit in Niederschöneweide

Im Rahmen eines Workshops der Europäischen Senioren-Akademie mit Auszubildenden der Altenpflege im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit sagte eine Teilnehmerin leise, als die Biografie einer jüdischen Zwangsarbeiterin vorgestellt wird: "Scheißjuden". Niemand reagierte darauf. Die Schule wurde über den Vorfall informiert.

Quelle: 
RIAS
Datum: 
2018-09-26 00:00:00

Rassistischer Angriff in Alt-Treptow

Gegen 16.55 Uhr wurden zwei Männer im Alter von 30 und 38 Jahren an den Treptowers von einem Unbekannten rassistisch beleidigt, mit Bier bespritzt und mit der Bierflasche beworfen.

Quelle: 
Polizei Berlin
Datum: 
2018-06-01 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick