Friedrichshain-Kreuzberg

Register Friedrichshain-Kreuzberg

Antisemitischer Aufkleber der Partei "Der III. Weg" am S-Bh Frankfurter Allee

An der Frankfurter Allee wurden mehrere Aufkleber der rechtsextremen Partei "Der III. Weg" an einer Bau-Absperrung und an weiteren Stellen rund um den S-Bahnhof entdeckt. Auf dem Aufkleber standen im Stile einer israelischen Flagge die Worte "Terrorstaat Israel".

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2017-01-21 00:00:00

Antisemitischer Schriftzug in Treppenhaus in Friedrichshain

In einem Friedrichshainer Treppenhaus wurden zwei Davidsterne und ein antisemitischer Schriftzug angebracht.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2017-01-02 00:00:00

Abgeordneter der Linken wurde Nähe Oranienplatz beleidigt und verletzt

Der Abgeordnetenhauspolitiker HAKAN TAŞ (Die Linke) wurde in der Nähe des Oranienplatzes erst beleidigt und dann am Kopf verletzt. Möglicher Weise war dies ein geplanter Angriff. (ausführliches Interview: http://www.taz.de/Angriff-auf-Linken-Hakan-Ta/!5467568/ )

Quelle: 
TAZ vom 05.12.17
Datum: 
2017-12-04 00:00:00

Mann wird in der Wilhelmstraße rassistich beleidigt, verfolgt und bedroht

Ein 56-jähriger Verkehrsteilnehmer wird gegen 8.00 Uhr in der Wilhelmstraße von einem 40-jährigen Mann rassistisch beleidigt, mit dem
Auto verfolgt und mit einem Messer bedroht.

Quelle: 
ReachOut Berlin
Datum: 
2017-08-27 00:00:00

Mann wird in der Grünberger Straße LGBTIQ*-feindlich angegriffen

Ein 40-jähriger Mann wird gegen 2.00 Uhr in der Grünberger Straße von zwei unbekannten Männern aus LGBTIQ-feindlcher Motivation angegriffen.

Quelle: 
ReachOut Berlin
Datum: 
2017-08-06 00:00:00

Am Ostkreuz werden zwei Personen rassistisch beleidigt und geschlagen

Gegen 20.50 Uhr werden eine 26-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann auf dem S-Bahnhof Ostkreuz von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt. Die 26-Jährige wird von dem Unbekannten bespuckt, am Arm gepackt und gegen den Kopf geschlagen.

Quelle: 
ReachOut Berlin
Datum: 
2017-05-28 00:00:00

Mann beleidigt eine Frau und ihre Tochter mehrfach rassistisch

Ein 47-Jähriger hat am Nachmittag eine Frau und deren sechsjährige Tochter mehrfach rassistisch beleidigt. Die Frau war gegen 18 Uhr gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin sowie deren sechsjähriger Tochter am Wismarplatz unterwegs, um einzukaufen. Bereits vor dem Betreten eines Lebensmittelgeschäfts wurden sie von dem 47-Jährigen rassistisch beleidigt, hatten dies jedoch zunächst ignoriert. Als sie aus dem Laden kamen, setzte der Mann seine Hasstiraden fort und wiederholte immer wieder die Beleidigungen.

Quelle: 
Polizei, Nr. 2497
Datum: 
2017-11-02 00:00:00

"Heil Hitler" Ruf gegen Silvio-Meier-Demo

Während die Silvio-Meier-Demo durch die Niederbarnimstraße zog, rief ein Mann aus einer ca. 10 köpfigen Männergruppe vor dem Lokal "Bretterburde" entgegegen den Demonstrationsteilnehmer*innen "Heil Hitler". Der Mann wurde von mehreren Demonstrationsteilnehmer*innen umringt und von der Polizei festgenommen.

Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2017-11-25 00:00:00

AfD fällt in der BVV durch Rassismus und Beleidigungen auf und will Silvio-Meier-Preisverleihung verhindern

Die AfD bringt seit der Wahl 2016 ihren nunmehr ersten (Dringlichkeits-)Antrag in die BVV ein, mit dem sie die Verleihung des Silvio-Meier-Preises durch den Bezirk verhindern will. Die Dringlichkeit wird einstimmig gegen die Stimmen der AfD abgelehnt.

Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2017-11-08 00:00:00

Antimuslimisch-Rassistische Propaganda gesprüht

An der Kynastraße / Ecke Alt-Stralau wurde mehrmals "Moslems raus" gesprüht.

Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2017-11-16 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Friedrichshain-Kreuzberg