Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

JN-Aufkleber am S-Bhf. Köpenick

In der Halle des S-Bhf. Köpenick wurden 2 Aufkleber der JN (Junge Nationaldemokraten/ Jugendorganisation der NPD) entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-02-12 00:00:00

Neonazistische Propaganda in Köpenick-Nord

Im und in der Nähe vom Wongrowitzer Steig wurden drei Aufkleber der JN, ein Anti-Antifa-Aufkleber und ein "Nein zum Heim"-Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-02-10 00:00:00

Antiziganistische Vorurteile in Grundschulklasse

Eine Schülerin (bosnischer Herkunft) aus der 4. Klasse einer Willkommensklasse nahm an einer Klassenfahrt teil. Während der gesamten Fahrt fühlte sich das Mädchen von den Mitschüler_innen ausgeschlossen. Dementsprechend lief die Schülerin beim Ausflug in den Wald, alleine von der Gruppe isoliert und wurde anschließend im Wald zurückgelassen. Niemandem war aufgefallen, dass sie nicht mehr in der Gruppe war. Während der Essenszeiten musste sie alleine an einem separaten Tisch sitzen, da ihre Anwesenheit nicht erwünscht war. Eine Klassenkameradin schenkte ihr ein Spielzeug.

Quelle: 
Amaro Foro e. V.
Datum: 
2017-11-16 00:00:00

Antiziganistische Vorurteile im Jobcenter

Eine Sozialberaterin, die eine Familie rumänischer Herkunft beim Jobcenter begleitete, wurde von der Sachbearbeiterin über die Antragstellenden befragt: "Was machen sie hier in Deutschland, völlig unvorbereitet, ohne Plan?" Die in der Frage enthaltende Unterstellung, die Antragstellenden hätten keine Lebensidee und wären unvorbereitet, entspricht dem antiziganistischem Vorurteil des sorg- und disziplinlosen Lebenswandel.

Quelle: 
Amaro Foro e. V.
Datum: 
2017-11-28 00:00:00

Neonazistischer Aufkleber in Niederschöneweide

In der Brückenstr. wurde ein Aufkleber der JN (Junge Nationaldemokraten, Jugendorganisation der NPD) entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-02-05 00:00:00

Rassistische Äußerungen am Busbhf. Schöneweide

In der City-Toilette am Busbahnhof Schöneweide lag am frühen Morgen ein hilfloser Mann. Anstatt zu helfen schmipfte ein wartender Mann: "Jetzt liegen die Ausländer schon in den Toiletten". Als kurze Zeit später Mitarbeiter des Reinigungsservice dem älteren Mann aus der Toilette halfen, wurde dem Pöbler bewusst, dass er sich wohl geirrt hat und er änderte daraufhin den Tenor: "Ja, für die Ausländer gibts es Heime, für deutsche Obdachlose nicht".

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-01-08 00:00:00

Rassistische Stimmungsmache in der BVV

In BVV wollte eine Frau, die jedoch nicht erschien, eine Bürgeranfrage zur Infrastruktur in Altglienicke stellen. Mit dieser wollte sie wissen, warum an der dortigen Unterkunft ein Spielplatz gebaut wird, obwohl es angeblich genügend Spielplätze in der Nachbarschaft vorhanden seien. Zudem wollte sie in einer Frage behaupten, dass die Nachbar_innen der Unterkunft „den Lärm und die Belästigungen klaglos ertragen müssten“ und auf ihre Fragen keine Antworten bekommen würden. Dazu passend stellte die AfD ebenfalls drei Kleine Anfragen.

Quelle: 
Register Treptow-Köpenick
Datum: 
2017-11-16 00:00:00

Diffamierungen von zivilgesellschaftlichen Akteur_innen in der BVV

In der BVV wurde der Haushalt für die Jahre 2018/19 behandelt. In diesem sind mehr Gelder für das Zentrum für Demokratie und die Finanzierung einer Stelle zur Koordinierung der Schulen ohne Rassismus enthalten. In der anschließenden Aussprache verwendete Dennis Henkel von der AfD die Ausdrücke „Zentrum gegen Demokratie“ und von „Schule mit Rassismus“, was als Provokation gedeutet werden kann. Zudem diskreditierte er die Arbeit des Zentrums für Demokratie und verbreitete verschwörerische Theorien über eine angebliche Gesinnungs-Steuerung der Arbeit.

Quelle: 
Register Treptow-Köpenick
Datum: 
2017-09-26 00:00:00

Hakenkreuz auf einem Brückengeländer in Altglienicke

Auf dem Geländer der Fußgängerbrücke am S-Bhf. Altglienicke wurde der Schriftzug "Sieg Heil" und ein Hakenkreuz entdeckt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-01-31 00:00:00

Aufkleber der "Identitären Bewegung" in Johannisthal

Am Groß-Berliner-Damm wurde ein Aufkleber der Identitären Bewegung entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-02-01 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick