Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Linken-Plakat beschmiert

Auf einem Plakat der Partei "Die Linke" mit dem Gesicht von Gregor Gysi wurde der von Neonazis genutzte Begriff "Volkstod" geschmiert.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2017-08-10 00:00:00

Mehrere extrem rechte Aufkleber in Niederschöneweide

Rund um den S-Bhf. Schöneweide wurden mehrere verschiedene extrem rechte Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
www.hass-vernichtet.de
Datum: 
2017-09-12 00:00:00

Rassistische Pöbeleien in Köpenick

Laut dem Polizeilichen Staatsschutz wurden zwei Jugendliche (15 & 16 Jahre alt) dabei beobachtet wie sie vor einem Gebäude in der Altstadt Köpenick, was von dem Sozialamt genutzt wird, standen und rassistische Parolen gerufen haben.

Quelle: 
Pressemeldung der Polizei
Datum: 
2017-09-01 00:00:00

AfD Wahlkampfstand in Köpenick

Die AfD hat einen Wahlkampfstand am Bahnhof Köpenick durchgeführt. Dort verteilten sie ihr zum Teil rassistisches und homophobes. Die AfD ist ein Sammelbecken unterschiedlicher Kräfte und Personen, die in Teilen rechtspopulistische oder rechtsextreme Positionen vertreten.

Quelle: 
Register Treptow-Köpenick
Datum: 
2017-09-03 00:00:00

Rassistische Wohnungsanzeige in Johannisthal

Auf Ebay-Kleinanzeigen wurde eine Wohnung zur Vermietung beworben. Die Anzeige enthielt mehrere diskriminierende Ausschlüsse, unter anderem wurden Geflüchtete und Arbeitslose ausgegrenzt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2017-10-11 00:00:00

Extrem rechter Aufkleber in Köpenick

In der Köpenicker Bahnhofstraße, neben dem REWE, wurde ein "Defend europe" Sticker entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2017-09-03 00:00:00

Rassistisches Formblatt im Rathaus Köpenick

Auf dem Öffentlichkeitsarbeitsständer im Rathaus Köpenick lag ein selbst gemachtes Formblatt aus. Auf dem Formblatt wurde in rassistischer Manier unterstellt, dass alle Menschen ohne deutschen Pass kriminell und gefährlich seien.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2017-09-07 00:00:00

Mit Schlagstock bedroht in Baumschulenweg

Zwei Grüne-Wahlkämpfer_innen haben in der Köpenicker Landstraße Wahlplakate aufgehängt. Ein Mann kam auf die beiden Plakatierer_innen zu und sagte: "Verpisst euch hier. Ich zeige euch, was ich für euch Linke habe!" Er holte er einen Teleskopschlagstock aus seiner Gürteltasche und bedrohte diese damit. Die beiden Bedrohten mussten daraufhin die Flucht ergreifen.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2017-09-09 00:00:00

NPD-Dosen in Köpenick

Vor dem Haus der Jugend in Köpenick wurden zwei Apfelschorle-Dosen aufgestellt. Die Dosen waren mit NPD-Werbung und einem rassistischen Slogan versehen. Sie dienten der NPD zum Wahlkampf.

Quelle: 
Projekt BEGEGNUNG im Cafe Köpenick
Datum: 
2017-10-10 00:00:00

NS-Verherrlichung in Köpenick

An der Haltestelle "Freiheit" in der Altstadt Köpenick wurde ein Aufkleber mit der Aufschrift "I (Herz) NS" entdeckt und entfernt. Übersetzt heißt die Aufschrift "Ich liebe den Nationalsozialismus".

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2017-10-15 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick